Hochwertige Pflanzenextrakte, statt synthetische Inhaltsstoffe

Hochwertige Pflanzenextrakte, statt synthetische Inhaltsstoffe

Unterschied Nahrungsergänzungsmittel und natürliche Extrakte

Unter klassischen Nahrungsergänzungsmittel versteht man synthetische und isolierte Vitamine und Mineralstoffe, welche zusätzlich zur normalen Ernährung eingenommen werden - entweder, um einen gewissen Nährstoffmangel entgegenzuwirken, oder um einen Mehrbedarf (z.B. aufgrund von Krankheit oder Schwangerschaft) abzudecken. 

Natürliche Extrakte dagegen sind keine isolierten Vitamine, Mineralstoffe, oder Spurenelemente, sondern hochdosierte Extrakte von natürlichen Rohstoffen. Pflanzen, Algen & andere natürliche Quellen enthalten ebenfalls alle benötigten Vitamine, Nährstoffe und Mineralstoffe, welche durch eine sogenannte Extraktion gewonnen werden können. Analog zu klassische Nahrungsergänzungsmittel dazu dienen natürliche Extrakte dazu Mangelerscheinungen zu bekämpfen oder einen Mehrbedarf abzudecken. 

Wann ist die Einnahme von Nahrungsergänzungsmittel / natürlichen Extrakten ratsam?

Gerade wenn man sich müde und schlapp fühlt oder sehr anfällig für Infektionskrankheiten ist, kann ein Nährstoffmangel ein Grund dafür sein. Ein Arztbesuch bzw. eine Blutanalyse hilft herauszufinden, um was für einen Mangel es sich handelt.

Des Weiteren bestätigen Studien, insbesondere Schwangere, stillende Mütter, Kinder und Jugendliche im Wachstum, sowie Frauen die hormonell verhüten (Pille) mit einem erhöhter Nährstoffbedarf an gewissen Vitaminen und Mineralstoffen konfrontiert sind. Besonders diese Gruppen sollten daher verstärkt auf eine ausreichende Versorgung achten. 

Die Kraft der Pflanzen 🌱 

Um einen bestehenden Mangel auszugleichen, oder eine benötigte Mehrversorgung sicherzustellen, kann die Kraft von Pflanzen in Form von natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln genutzt werden. Vorteile hierfür sind:

  • Basierend auf rein pflanzlichen Rohstoffen
  • Frei von synthetischen Mittel und Zusätzen
  • Hohe Bioverfügbarkeit

Im Folgenden stellen wir euch die wichtigsten Nährstoffe vor und zeigen, wie diese aus natürliche Quellen gewonnen werden können: 

Omega 3 Fettsäuren (DHA) aus Algenölpulver

Algenpulver - Omega 3 DHA

Omega 3 Fettsäuren werden gerne als Multitalent für Herz, Augen und Gehirn beschrieben. Eine natürliche Gewinnung kann durch die Extraktion der Fettsäuren aus Mikroalgen  erfolgen:

Mikroalgen (die so genannte Schizochytrium St.) beinhalten eine große Menge der wichtigen Fettsäure DHA (Docosahexaensäure). Daher bildet sie eine ursprüngliche & natürliche Quelle von Omega-3-Fettsäuren. Zur Gewinnung des DHA können Mikroalgen in großen Behältern mit Meerwasser kultiviert werden. Ein weiterer Vorteil hierfür ist, dass durch die Kultivierung das Ökosystem Meer unbeeinträchtigt bleibt. 

Vitamin B1, B2, B3, B6, B9(Folat) und B12 aus Buchweizen

Buchweizen - Vitamin B

Buchweizen ist ein richtiger Alleskönner auf der Vitamin-B Front, da in ihm eine Vielzahl unterschiedlicher B-Vitamine enthalten ist. Jedes B-Vitamin hat einzeln betrachtet einen eigenen Wirkbereich, jedoch bilden Sie durch das kombinierte Vorkommen in Buchweizen einen eng verflochtenen Wirkstoffkomplex. B-Vitamine beeinflussen besonders den Energiestoffwechsel, die Nerven und die Synthese von Hormonen und Neurotransmittern.

Beta Carotin aus Blakeslea Trispora (Pilz)

Beta-Carotin, auch als Provitamin A bezeichnet, ist eine Vorstufe des Vitamins A. Durch die natürliche Gewinnung aus dem Blakeslea Trispora Pilzes trägt es maßgeblich zur Herzgesundheit bei, beugt Entzündungen und oxidativem Stress vor.

Vitamin C (L-Ascorbinsäure) aus Mais

Mais - Vitamin C

Isoliertes Vitamin C (L-Ascorbinsäure) kann durch Fermentationsverfahren auf natürliche Art und Weise durch Mais gewonnen werden. Das Endergebnis ist höchst konzentriertes Vitamin C aus natürlicher Quelle. Das Endprodukt ist dabei vollkommen frei von Mais, fruktosefrei und ohne Rückstände chemischer Lösungsmittel. 

Unser Körper benötigt Vitamin C für die Regulierung von Stoffwechselreaktionen wie Kollagensynthese, Antioxidation oder die Energieproduktion. 

Des Weiteren unterstützt Vitamin C eine gesunde Immunfunktion. Die European Food Safety Authority (EFSA) bestätigte einen Effekt zwischen der Einnahme von Vitamin C und einer optimalen Immunfunktion bei Erwachsenen und Kindern unter drei Jahren. 

Vitamin D3 aus der Cholecalciferol Flechte

Bei der Herstellung von Vitamin D3 aus Flechten nutzt man UV-B Strahlung. Die Strahlung bewirkt, dass Flechten ihr eigenes Vitamin D produzieren. Durch die Verwendung von Enzyme wird dieses Vitamin D in das für den Menschen am Besten verwertbare Vitamin D3 umgewandelt.

Dabei entsteht eine 100% natürliche und hochwertige Qualität mit hoher Bioverfügbarkeit. Oftmals wird dieses Vitamin D3 durch MCT-Öl aus Kokos zusammengeführt, um leicht einzunehmende Tropfen bereitstellen zu können. 

Vitamin D trägt bei...

  • zur normalen Funktion des Immunsystems
  • zum Erhalt von normalen Knochen und Zähne
  • zum Erhalt einer normalen Muskelfunktion.
  • Zusätzlich wird es eingesetzt bei der Zellteilung

Eisen aus Curryblatt

Curryblatt

Eisen aus dem Curryblatt liefert auf natürlichem Wege das lebenswichtige Spurenelement, welches unerlässlich für den Sauerstofftransport im Blut, für die Zellbildung und -atmung, sowie für die Aufrechterhaltung des Immunsystems und einer normalen kognitiven Leistung ist. 

Ein weiterer Vorteil von einem natürlichen Eisenextrakt aus Curryblättern ist, dass diese besonders gut bekömmlich sind. Das bedeutet, dass diese nicht die häufigen Nebenwirkungen von anderen Eisenpräparaten haben wie zum Beispiel Übelkeit oder Verstopfung.

Jod aus Kelp Algenpulver

 Jod

Als Kelp werden große Meeresalgen und Seetang bezeichnet. Durch ihren hohen Jodgehalt eignen sich diese Algen hervorragend zur Jodsupplementierung. 

Das Spurenelement Jod trägt bei...

  • zur normalen Produktion von Schilddrüsenhormonen und zu einer normalen Schilddrüsenfunktion,
  • zu einer normalen kognitiven Funktion,
  • zu einem normalen Energiestoffwechsel,
  • zu einer normalen Funktion des Nervensystems und
  • zur Erhaltung normaler Haut.


B9 (Folat) aus Spinat

 

Spinat - Folat Folsäure

Natürliche Folsäure wird als Folat bezeichnet und bildet ein lebenswichtiges Vitamin für die intrazellulären Stoffwechselvorgänge. Folsäure ist für das Immun- und Nervensystem, eine normale psychische Funktion und die Verringerung von Müdigkeit sehr wichtig. Für spezielle Gruppen, wie Schwangere und Personen mit Kinderwunsch ist eine Mehrversorgung mit Folsäure / Folat unbedingt zu empfehlen. 

Zusammenfassung: 

Die Natur bietet genügend natürliche Quellen, aus denen alle wesentlichen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente für den menschlichen Organismus extrahiert werden können. Auf synthetische Stoffe kann in der Nährstoffversorgung bzw. Supplementierung somit weitestgehend verzichtet werden.

Um dem Körper die notwendigen Nährstoffmengen zuzuführen, welche bei einem Mangel oder einem Mehrbedarf (z.B. während der Schwangerschaft) notwendig sind, bieten (zumeist sogar heimische) pflanzliche Extrakte die ideale natürliche Unterstützung.

Ganz nach dem Motto: "Hochwertige Pflanzenextrakte, statt synthetische Inhaltsstoffe"

Einen Kommentar hinterlassen